Frohnau
 
Immobilien
 
Service
 
Immobilienportale
 
Virtuelle Touren

 

Das Kriegerdenkmal


Kriegerdenkmal Das Kriegerdenkmal am nördlichen Ende der Wiltinger Str. errichtete man auf einem kleinen Platz zum Gedenken an die im I. Weltkrieg gefallenen Frohnauer. Den Entwurf für das aus Muschelkalk gefertigte Denkmal lieferte der Architekt Paul Poser. Es trägt den heute befremdlich wirkenden, infolge Verwitterung kaum noch zu lesenden Satz von Theodor Körner aus dem Jahr 1813:
„Zum Opfertode für die Freiheit und für die Ehre seiner Nation ist keiner zu gut, wohl aber sind viele zu schlecht dazu“.


Nach 1945 brachte man eine Bronzetafel an mit der Inschrift
„Den Toten des II. Weltkrieges zum Gedenken und den Lebenden zur Mahnung“


Eine weitere Zusatztafel weist darauf hin, dass der Körnersche Satz nach den Erfahrungen zweier Weltkriege zum Nachdenken anregen sollte.

Wohltorf Immobilien -  Ludolfingerplatz 1a -  13465 Berlin -  Telefon 030 432 11 00